Projektmanagement

Der einfache Weg zum optimalen User Interface

Ein Bediensystem ist dann das beste, wenn es optimal an das dazugehörige Medizingerät angepasst ist. Das heißt: Es entsteht am besten zeitgleich mit dem Medizingerät und in enger Abstimmung mit dessen Entwicklern.

Um diesen Prozess einerseits zu erleichtern und andererseits die optimale individuelle Lösung zu finden, nutzen wir gern die Methoden des Projektmanagements (V-Modell) und haben einen „typischen“ Entwicklungsablauf definiert. Er umfasst die folgenden Schritte:

  • Projektinitiierung
  • Konzeption (inkl. Lastenheft, Pflichtenheft, Traceability Matrix)
  • Entwicklung
  • Verifizierung
  • Serienvorbereitung
  • Projektabschluss

Dabei begleitet ein professionelles Management-Team die Entwicklung, die mit dem fertigen User Interface noch nicht beendet sein muss. Denn zu unseren Dienstleistungen gehören auch:

  • Tests und Prüfungen nach einschlägigen nationalen und internationalen Normen sowie eine normengerechte Dokumentation
  • Zertifizierung als Teil des Medizingerätes
  • Zertifizierung des Funkmoduls/ Funksystems
  • Support vor Ort

Persönliche Beratung?

Sprechen Sie uns an!

Guido Becker
Produktmanager Meditec

+49 5731 745-457
g.becker@steute-meditec.com

×

Meditec international

Please select your language: