MoVE

Modular Validation Environment for Medical Device Networks

steute Meditec war aktiver Partner im Projekt “Modular Validation Environment for Medical Device Networks”, (MoVE), einem Anschlussvorhaben von OR.NET. Die Projektpartner entwickelten Methoden, die das Zulassungs- und Zertifizierungsverfahren sowie das Risikomanagement offen vernetzter Medizinprodukte in modularen OP-Umgebungen unterstützen. Damit soll sichergestellt werden, dass auch kleine und mittelständische Unternehmen aus der Medizintechnik einen Marktzugang zum interoperablen OP erhalten.

Hierfür wurde eine Simulationsumgebung inklusive geeigneter Protokolle, Testszenarien und Testfelder entwickelt. Diese Umgebung ist in der Lage, in verschiedenen Szenarien die Vernetzung von Medizingeräten und Softwarekomponenten zu testen und deren Verhalten hinsichtlich verschiedener Parameter zu validieren. So wird die SDC-Konformität der Geräte nachgewiesen.

» mehr zu MoVE

Kurzinfos

  • Projektstart: 1. Oktober 2017
  • Laufzeit bis 31. Dezember 2019
  • BMBF gefördertes Projekt – Projektträger VDI/VDE-IT Jülich
  • Aktiver Partner

Projektpartner - MoVE

  • Fritz Stephan GmbH
  • GADV Gesellschaft für Automatisierung mit Datenverarbeitungsanlagen mbH
  • Healthcare consulting GmbH
  • HEBU Medical GmbH
  • ICCAS, Universität Leipzig
  • IMD, Universität Rostock
  • IMI, Universität Lübeck
  • ISP, Universität Lübeck
  • Localite GmbH
  • mediTEC, RWTH Aachen -> Unterauftrag: Ilara GmbH und Sektion Medizintechnik UK Aachen
  • OR.NET e.V. (Projektleitung)
  • steute Technologies GmbH & CO. KG
  • SurgiTAIX AG
  • Synagon GmbH -> Unterauftrag an qcmed GmbH
  • Unitransferklinik Lübeck

Persönliche Beratung?

Sprechen Sie uns an!

Julia Mönks
Produktmanager MMI

+49 5731 745-455
j.moenks@steute-meditec.com

×

Meditec international

Please select your language: