MKF-MED SK12

Das besondere Highlight der Variante MKF-MED SK12 mit Klappschutzhaube ist die sehr geringe Bauhöhe und der Schutz vor unbeabsichtigter Betätigung im geschlossenem Zustand. Ein kurzes Antippen der Schutzhaube reicht aus, um die Betriebsbereitschaft herzustellen. Diese Variante eignet sich vor allem für transportable Lasereinheiten.

  • Robuster, glasfaserverstärkter Kunststoff-Fußschalter
  • GFK-Schutzklappe bietet maximalen Schutz vor unbeabsichtigter Betätigung (IEC 60601-2-22)
  • Minimale Bauform
  • Wasserdicht: IP X8 (IEC 60529)
  • Digitale oder analoge Ausgangssignale verfügbar
  • Diverse RAL-Farbtöne verfügbar

Individuell konfigurierbar

Technische Daten

Angewandte Normen
IEC 60601-1; ANSI/AAMI ES60601-1; IEC 60529
Pedal
schlagfester Thermoplast, UL 94 V-0/V-2
Schutzklappe
schlagfester Thermoplast, UL 94 V-0, RAL 7035
Konsole
GD-Zn-Legierung, RAL 7035
Schutzart
IP X8 nach IEC/EN 60529
Schaltelemente
Reedkontakt / Mikroschalter / Hall-Sensor 
Schaltsystem
1 – 2 Schließer / 1 Wechsler / Analogausgang 0 … 10 VDC, 0 … 20 mA, 4 … 20 mA
Mech. Lebensdauer
> 1 Million Schaltspiele
Anschlussart
2 m Anschlussleitung, optional andere Kabellängen
Schaltspannung
max. 25 VAC / 60 VDC
Einschaltstrom
max. 1 A
Schaltleistung
Reedkontakt: max. 20 VA, Mikroschalter: max. 30VA
Versorgungsspannung Hall-Sensor
15 … 30 VDC / max. 25 mA
 
 

Persönliche Beratung?

Sprechen Sie uns an!

Guido Becker
Produktmanager Meditec

+49 5731 745-457
g.becker@steute-meditec.com

×

Meditec international

Please select your language: